Tierakupunktur & -physiotherapie Katja Gehlken
Tierakupunktur       & -physiotherapie Katja Gehlken

Dorn Therapie für Hunde

Therapieinformationen

Es gibt viele Gründe für Gelenk- und Wirbelsäulendegenerationen, die das normalerweise sehr bewegliche und für starke Belastungen ausgelegte Hundeskelett in seiner Bewegung einschränken.

 

Hier sollen einige Gründe genannt werden:

 

  • Über- oder Fehlbelastung
  • falsche Ernährung
  • Fehler, die in der Hundehaltung begründet sind
  • Unfälle und Krankheit
  • Überzüchtung
  • Alter

 

Einsatz der Dorn Therapie

  • bei jeder Art von Rückenbeschwerden und Bewegungseinschränkungen
  • Mobilisation von Hunden im Seniorenalter
  • nach längerer Ruhephase durch Krankheit/Unfall, z. B. Pfotenverletzung
  • Erschöpfungszustände
  • lange Autofahrten
  • lange ungewohnte Belastungen (z. B. Bergwanderung)
  • als Wellnessbehandlung

 

Bei nachfolgenden Erkrankungen kann eine deutliche Erleichterung, aber KEINE Heilung erzielt werden:

  • Hüftgelenkdysplasie (HD)
  • Arthrose - auch zur Vorbeugung weiterer Arthrosen in anderen Gelenken
  • Bandscheibenvorfall
  • Spondylose
  • Cauda Equina

 

 

 

************************************************************

      Rechtlicher Hinweis:

      Es handelt sich um eine wissenschaftlich umstrittene

      Heilmethode, die von der Lehrmedizin nicht anerkannt ist.

************************************************************

Kontakt

Tierakupunktur

       & -physiotherapie

Katja Gehlken

- mobile Fahrpraxis -

48282 Emsdetten

 

Telefon

01 76 / 44 55 12 22

 

E-Mail

mail@tierische-balance.de

 

Sprechzeiten

Bitte rufen Sie mich an, um einen individuell passenden Termin zu vereinbaren!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierakupunktur & -physiotherapie Katja Gehlken